Schrift   | 
###SUCHE###

Herzlich Willkommen bei LandPaKT!

...auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften auf dem Campus Neues Palais (RWolf 2015)
...auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften auf dem Campus Neues Palais (RWolf 2015)
...auf dem World Symposium on CC Communication in Manchester/UK (Hansen 2017)
...auf dem World Symposium on CC Communication in Manchester/UK (Hansen 2017)

Leibniz Graduate School Landwirtschaftliche Verfahren: Potentiale und Kosten für die Treibhausgasminderung (LandPaKT)

Vermeidung von Treibhausgasen aus der Landwirtschaft: dies ist eine aktuelle Aufgabe, die auf Maßnahmen auf der verfahrens- und betrieblichen Ebene angewiesen ist. Organische Standorte wiedervernässen? Ackerböden als Kohlenstoffspeicher optimieren? Futterrationen ändern? Die Landwirtschaft in den Emissionshandel einbeziehen? Die Graduierungsarbeiten analysierten und modellierten diese und weitere relevante Teilsysteme, die abschließend als komplexes Wirkungsgefüge zusammengeführt werden und so die Ableitung von Praxisempfehlungen erlauben sollen.  

Im Rahmen von LandPaKT bündelte das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) und das Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften (vormals Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät der HU Berlin) ihre fachlichen Kompetenzen und boten den NachwuchswissenschaftlerInnen ein strukturiertes, interdisziplinäres Umfeld, um an ihrer Promotion zu arbeiten. Diese profitierten so auf vielfältige Weise: neben regelmäßiger, qualifizierter fachlicher Unterstützung, hatten sie Zugang zu zahlreichen Weiterbildungsangeboten. Der intensive Austausch mit den anderen Graduierenden erweiterte den eigenen fachlichen und methodischen Hintergrund und bildete so einen wichtigen Grundstein für die weitere erfolgreiche wissenschaftliche Karriere.

 

Die Graduate School LandPaKT wurde von der Leibniz-Gemeinschaft im Rahmen des Paktes für Innovation und Forschung gefördert und endete im Oktober 2017.

 
LandPaKT-Logo

Wissenswertes

5.6.2018 Marco Rebhann verteidigt erfolgreich seine Dissertation "Bewirtschaftung von Niedermooren in der gemäßigten Klimazone - Treibhausgasemissionen und Rentabilität"

29. Nov 2017 Julian Klepatzki verteidigt als erster der LandPaKT-Promovierenden erfolgreich seine Dissertation (>>OpenAccess) im Dekanatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin

17. Nov 2017 Abschlusstreffen an der Humboldt-Universität zu Berlin

LandPaKT-Doktorand für "Best Oral Student Communication" auf dem EFITA-WWCA ausgezeichnet >> Meldung

CLIMATE - GET THE BIG PICTURE UNFCCC's Guide for Newcomers (engl.)

Teste Dein Wissen zu Climate Change beim >>Quiz des ClimateFootnotes Blog (engl.) des Graduiertenkollegs "Climate Change-Uncertainties, Thresholds and Coping Strategies" der Universität Graz

03.09.2016 Pariser Klimaschutzabkommen von USA und China ratifiziert (>>Aktueller Stand der Unterzeichnung)

Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre (>>aktuelle Werte am Mauna Loa Observatorium/Hawaii, "Keeling-Kurve")

Begleitend zum Projekt entsteht ein Spiel >>weitere Infos...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de